Sekundarschule Muttenz

Neugier, Offenheit und Kreativität

HARMOS und Lehrplan 21

In den letzten drei Jahren hat die Sekundarschule Muttenz grössere Veränderungsprozesse durchlaufen, die teilweise noch andauern:
  • Reduktion auf drei Jahrgänge 
  • Einführung pädagogischer Teams
  • Umsetzung des Lehrplan 21 (Kompetenz- und Laufbahnorientierung)
  • Wegfall des Standortes Margelacker, Zusammenführung im Gründen (1 Schulhaus) und Hinterzweien (2 Schulhäuser).
  • Einführung von Checks in der 8. und 9. Klasse.
  • Einführung der Projektarbeit in der 9. Klasse.
  • Einführung neuer Fächerkombinationen und Lehrmittel im naturwissenschaftlichen und sprachlichen Bereich.

Haben Sie Fragen zur Entwicklung der Sekundarschule Muttenz? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.